HUMANexperience auf der Insel Lesbos

Datum

13. Mai 2024

Zeit

19:00 - 21:00

Ort

Teilen

Beschreibung

Auf dem Weg zum zweiwöchigen Workshop. Nanni Kloke und Elke Kleuren-Schryvers geben Ein-Blicke.

„Würde – bewegend erleben und fördern!“ – ist der Leitgedanken des Gespräches, das auch Facetten vernetzten Engagements aufscheinen lässt:

Nanni Kloke ist Tänzerin, Choreographin, seit Beginn mit dem HUMAN Projekt verbunden und Gründerin der Art for Peace Foudation.
Ihr ist es ein besonderes Anliegen, HUMANexperience auch mit Kindern und Jugendlichen aus dem Camp und von der Insel Lesbos zu ermöglichen. Jüngst war sie auf der Insel, um einen zweiwöchigen HUMANexperience-Oktober-Workshop vorzubereiten, bei dem ein örtliches Team und auch der bekannte Choreograph Royston Maldoom mitwirken. Sie berichtet von ihren Begegnungen und Eindrücken vor Ort unst stellt Leitideen von HUMANexperience vor.

Die Ärztin Dr. Elke Kleuren-Schryvers engagiert sich seit mehr als 20 Jahren mit der Aktion Stiftung Pro Humanität ehrenamtlich in Benin, Niger, aber auch in Syrien oder zur Unterstützung Geflüchteter auf der Insel Lesbos; dort öffnete sie Türen für HUMANexperience. Auf dem Hintergrund ihrer langjährigen Erfahrung ist es interessant, mit ihr auf Kontexte und Wirkungen des Engagements einer kleinen, tatkräftigen Nicht-Regierungsorganisation zu richten. Wie ist es möglich, angesichts der vielen Aufgaben und der dringenden Not-Wendigkeit humanitärer Hilfe an so vielen Orten einen ‚langen Atem‘ zu behalten?

Moderation
Elisabeth Bremekamp, Leiterin des HUMAN Projektes

Anmeldung
contact@human-project.net
Der Zoom-Link wird am Montag, 13. Mai 2024, versandt.

Veranstaltungsort

Details

13 Mai 2024
19:00 - 21:00

Veranstalter

HUMAN unterstützen

HUMAN wird durch ehrenamtliches Engagement getragen und ausschließlich durch Spenden finanziert.

 

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner